Großes Optikprogramm und 530 PS: ABT macht RS 5 zu persönlichem Traumwagen

ABT Sportsline ist nicht nur für spektakuläre Komplettfahrzeuge mit fest definierten Ausstattungsumfängen bekannt: In vielen Fällen werden Kundenautos auch à la carte veredelt. Ein besonders attraktives Beispiel ist dieser ABT RS5 in der betörenden Lackierung Sonomagrün metallic, der soeben fertiggestellt wurde. Den Kontrastpunkt zum Lackkleid bilden die 21 Zoll großen Leichtmetallräder ABT Sport GR in der Sonderfarbe „Racing Gold matt“. Doch auch die Geometrie der Felge mit dem stark konkaven Design ist spektakulär. Das kleine, aber effektvolle Aeropaket macht die Linie des extrovertierten Coupés perfekt. Die ABT Radhausentlüftungen in glänzendem Schwarz tragen jeweils eine Carbonfinne zur Schau. Sie „illustrieren“ gewissermaßen die enorme Kraft, die sich im Motorabteil dieses veredelten Audi RS 5 Coupés verbirgt. Ein weiteres Highlight sind die Kotflügelembleme in glänzend lackiertem Sichtcarbon. Den optischen Schlussakkord setzt schließlich ein ABT Heckspoiler im selben Look & Feel.

ABT Sportsline ist nicht nur für spektakuläre Komplettfahrzeuge mit fest definierten Ausstattungsumfängen bekannt: In vielen Fällen werden Kundenautos auch à la carte veredelt. Ein besonders attraktives Beispiel ist dieser ABT RS5 in der betörenden Lackierung Sonomagrün metallic, der soeben fertiggestellt wurde. Den Kontrastpunkt zum Lackkleid bilden die 21 Zoll großen Leichtmetallräder ABT Sport GR in der Sonderfarbe „Racing Gold matt“. Doch auch die Geometrie der Felge mit dem stark konkaven Design ist spektakulär. Das kleine, aber effektvolle Aeropaket macht die Linie des extrovertierten Coupés perfekt. Die ABT Radhausentlüftungen in glänzendem Schwarz tragen jeweils eine Carbonfinne zur Schau. Sie „illustrieren“ gewissermaßen die enorme Kraft, die sich im Motorabteil dieses veredelten Audi RS 5 Coupés verbirgt. Ein weiteres Highlight sind die Kotflügelembleme in glänzend lackiertem Sichtcarbon. Den optischen Schlussakkord setzt schließlich ein ABT Heckspoiler im selben Look & Feel.

 

Auf dieser rasanten Bühne spielt das Stärkste auf, was der Veredleraktuell für den RS 5 zu bieten hat: die Leistungssteigerung ABT Power S*mit 530 PS (390 kW) und 680 Nm. Durch den Einsatz des AEC-Hightechsteuergeräts in Verbindung mit einem Zusatzwasserkühlerkit und einer Luftansaugblende gewinnt die 450 PS (331 kW) und 600 Nm starke Basis somit noch einmal deutlich hinzu: und zwar 80 PS (59 kW) und 80 Nm. Der Kraftzuwachs schlägt sich in den erzielbaren Fahrleistungen ebenfalls nieder. Der Sprint von 0 auf 100 km/h etwa verkürzt sich von 3,9 auf 3,6 Sekunden. Bei Autos mit werkseitiger Keramikbremse besteht zudem die Möglichkeit, die Topspeed auf 300 km/h erhöhen zu lassen. In puncto Querdynamik ließ der Kunde ebenfalls nachschärfen. Verbaut wurden ABT Gewindefahrwerksfedern, mit denen sich eine Tieferlegung von bis zu 25 mm einstellen lässt. Sie arbeiten in Kurven kongenial mit den ABT Sportstabilisatoren für Vorder- und Hinterachse zusammen. Diese verbessern das Handling durch Reduzierung der Rollneigung und wirken Untersteuerungstendenzen entgegen.

 

Die Veredelung des Innenraums beginnt schon bei der ersten Annäherung, wenn die ABT Türeinstiegsbeleuchtung das Logo mit den drei Buchstaben auf den Boden projiziert. Jeweils aus Carbon sind zudem Sitzrückenschalen, Sitzgestellblenden und Schalttafelblenden verbaut. Bei Schaltknaufkappe und Lenkrad-Veredelung ist das CFK zudem mit edlem Leder kombiniert. So lässt sich das Fahrzeug stilsicher dirigieren.

 

*Die Leistungsangaben des Motors entsprechen den Anforderungen der EWG/80/1269. Das Verfahren und der Prüfstandhersteller sind vom Fahrzeughersteller verifiziert und freigegeben. Weitere Details finden Sie auf www.abt-sportsline.de/leistungsmessung.

The ABT history

 

More than 120 years - find out everything about our company's history:

 

10 reasons for ABT

 

Get the most important facts about our ABT products.

 

eMobility

Read more

Motorsport

Media contacts

Formel E
Extreme E
Subscribe to our channels now